„Ich liebe diesen Sommer“ – Montessorischule Soden verabschiedet ihre Viertklässler

Musikalisch ging es am Donnerstagabend in der Montessorischule in Sulzbach-Soden zu. Das Programm des Sommerfestes wurde durch einen farbenfrohen Tanz der ersten beiden Jahrgangsstufen eingeleitet, die in Squaredance-Manier über den Schulhof wirbelten. Anschließend präsentierte eine Formation der höheren Grundschulklassen sehr gekonnt ihren Rap „Ich liebe diesen Sommer“, in dem sie allen Schülern aus dem Herzen sprachen, die sich jetzt auf die Ferien freuen und die Anstrengungen im Schulalltag vergessen wollen.  DSC_2492 2

Nicht so schnell vergessen werden sicherlich die Viertklässler der Montessorischule ihre Grundschulzeit. Einige Tränen der Rührung wurden bei Schülern, Lehrern und Eltern vergossen, als die Chorkinder ihre älteren Kameraden mit dem Abschiedslied „Ciao es war schön, euch hier zu sehen“ verabschiedeten. Für die meisten Grundschulabgänger war das Sommerfest jedoch kein Abschied für immer: In diesem Schuljahr haben sich zwei Drittel Kinder der vierten Jahrgangsstufe für den Übergang an die hauseigene Sekundarstufe entschieden. Ein schöner Erfolg für die Schule und ein hoher Vertrauensbeweis von Seiten der Eltern und Schüler an das Montessori-Konzept.

Nach einer Dankesrede der Schulleiterin und einem gemütlichen Schmaus mit frisch gebackenen Flammkuchen auf dem Schulhof, präsentierte die Theater AG ihr Können: Unter dem Titel „Sternschnuppenfreundschaft“ wurde die Geschichte einer gelangweilten Königin erzählt, die plötzlich etwas für andere tun muss und eine große Party für alle organisiert. Das eingängige Schlusslied „Auf dass diese Freundschaft nie vergeht“ hätte auch gut als Motto für das diesjährige Fest stehen können. Gefeiert wurde noch bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Newer post older post home july 10, 2016 here is a short visual justdomyhomework.com we created for teachers explaining the core notions behind the concept of blended learning.

Hinterlasse eine Antwort